Perforierte Diamantstreifen 6 mm breit

Breite: 6,0 mm
Durchmesser:
0,10
0,10
Stärke:
0,10 mm
0,10 mm
Körnung:
Fein
Fein
Artikel-Nr. FS6-FP
ISO Nr.
AnwendungFüllungsbearbeitung
KFO
AnwendungKronen-/Brückentechnik
KörnungFein
Durchmesser0,10
Stärke0,10 mm
Verpackungseinheit 10
Sie sind noch kein NTI-Kunde?
Artikel nicht in dieser Kombination verfügbar
Artikel in dieser Kombination verfügbar


Perforierte Diamantstreifen 6 mm breit


Die Technik des ASR (approximale Schmelzreduktion) erfordert viel Feingefühl. Die neuen, perforierten Streifen unterstützen in der kieferorthopädischen Praxis diese Aufgabe.

Die neuen perforierten Diamantstreifen passen sich besonders flexibel der Oberfläche des Zahnes an. Das vereinfacht die approximale Anpassung von Füllungen der Klassen II, III und IV. Die Streifen sind abrasiver als die normalen Streifen, das reduziert die Behandlungszeit. Drei unterschiedliche Körnungen erlauben den individuellen Abtrag je nach Bedarf.

Die Streifen sind aus rostfreiem Stahl gefertigt, das garantiert die wiederholte Desinfektion und Sterilisation.


Im Dentallabor eignen sich die neuen perforierten Diamantstreifen besonders zur approximale Anpassung der Kontaktpunkte von keramischen Kronen. Sie erleichtern die Arbeit, da sie sich besonders flexibel der Oberfläche der Krone anpassen. Mit Hilfe der Perforierung wird ein höherer Abtrag erreicht. Die runde Gestaltung der Perforation sorgt für stabile Streifen. Eine ausgewählte Körnung in drei Stufen bietet eine situationsgerechte Anwendung.