NTI EasyChamfer Diamantinstrument zylindrisch mit nicht diamantierter Spitze, Hohlkehlpräparation | NTI-Kahla

EasyChamfer zylindrisch zur Hohlkehlpräparation

schnell - einfach - perfekt
Durchmesser:
014
014
Schaft:
FG ø 1,6 mm
FG ø 1,6 mm
Körnung:
Grob
Grob
Artikel-Nr. 879LSE-014C-FG
ISO Nr.
AnwendungKronenpräparation
KörnungGrob
Kopflänge12 mm
Durchmesser014
SchaftFG ø 1,6 mm
Schleifendes MaterialDiamantkorn
Verpackungseinheit 5
Sie sind noch kein NTI-Kunde?
Artikel nicht in dieser Kombination verfügbar
Artikel in dieser Kombination verfügbar


879LSE Torpedo lang


Parodontitis ist die Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts. Der Rückgang des Zahnfleisches sorgt für verlängerte Kronenanteile. Doch auch auf diese muss prothetischer Zahnersatz gefertigt werden. Für eine sichere und schnelle Präparation besteht die Forderung nach längeren Präparationsinstrumenten.

Der Easy Chamfer, der seit 2007 die Hohlkehlpräparation revolutioniert, ist nun mit einem 12 mm langen Arbeitsteil mit dem meist gefragten Durchmesser von 1,4 mm erhältlich. Es wird empfohlen, das Instrument nur im roten Winkelstück anzuwenden.
 

Anwendung:

  • Kronenpräparation
 
Körnung Bezeichnung Ring Korngröße
C Grob Grüner Ring 151 µm
F Fein Roter Ring   40 µm
 
Schaft Bezeichnung Länge Durchmesser
FG Friction Grip 19 mm 1,60 mm


NTI EasyChamfer

Die Hohlkehlpräparation gilt heute als Standardpräparation und kann für die meisten Arten von Kronen angewendet werden.

Die NTI EasyChamfer Diamantinstrumente verfügen über eine kleine nicht diamantierte Spitze, die aktiv in die Hohlkehlpräparation mit einbezogen wird. Somit gibt es bei diesen Instrumenten keinen Negativbereich. Die Spezialinstrumente unterstützen die einfache und zugleich schnelle Gestaltung einer optimalen Hohlkehlpräparation.

Bei der Arbeit ohne den EasyChamfer, bei der mit herkömmlichen Instrumenten über die Instrumentenmitte hinaus präpariert wird, besteht die Gefahr die Präparation zu zerstören. Im Gegensatz dazu bietet bei der Päparation mit dem NTI EasyChamfer die kleine nicht diamantierte Spitze eine Führung. Damit können ausgeprägte Hohlkehlen mit einem Instrument erzeugt werden.