Hartmetallfinierer - Zahnmedizin und Zahnarzt Prax | NTI-Kahla
> > Hartmetallfinierer

Hartmetallfinierer

Bei der Herstellung unserer Hartmetallfinierer wird hochwertiges Feinkorn – Hartmetall, welches eine sehr hohe Verschleißfestigkeit besitzt, verwendet. Dies sorgt für eine lange Standzeit und eine hohe Wirtschaftlichkeit der Instrumente. Aufgrund neuester Produktionsstandards entsteht eine Verzahnung mit optimaler Schneidfähigkeit auf den verschiedenen Materialien.

Die Formen, die von der Kugel, der Granate und der Flamme über die Ei Form bis hin zum Torpedo und Konus reichen, sowie die Auswahl an verschiedenen Größen erlaubt eine präzise und stufenweise Substanzreduktion bis hin zum Feinfinieren, was die anschließende Politur perfekt vorbereitet. Darüber hinaus ermöglicht die Auswahl aus bis zu drei verschiedenen Verzahnungen – von 8 bis 30 Schneiden – die situationsgerechte Anwendung. Damit reduziert sich die Anzahl der Instrumentenwechsel.

Neben den dreistufigen Finiersystemen finden Sie im Sortiment von NTI Einstufen – Finierer. Durch die Spezialverzahnung mit zusätzlichem Querhieb wird eine sehr glatte Oberfläche auf Kunststofffüllungen erzeugt. Dadurch wird der Zeitaufwand beim Ausarbeiten der Füllungen deutlich minimiert. Es sind keine weiteren Zwischenschritte notwendig, so dass nach dem Finieren sofort die Politur stattfinden kann. Somit wird ein Instrumentenwechsel überflüssig und spart wertvolle Arbeitszeit in der Zahnarztpraxis. Die Einstufen – Finierer sind in den Formen H48LS, H134S, H135S, H379S und H390S erhältlich.

Die NTI Hartmetallfinierer finden ihre Anwendung in der Bearbeitung von Füllungen, in der Kieferchirurgie sowie in der Implantologie.