> > Wurzelstifte

Wurzelstifte

NTI bietet eines der umfangreichsten Sortimente, wahlweise aus Titan oder Glasfaser, im Bereich der Wurzelstifte an.

Die verschiedenen Systeme (RPR aus Titan, ausbrennbare Kunststoffstifte, HeadMaster, PinMaster und PostMaster Systeme aus Titan) bieten eine solide und wirtschaftliche Grundlage zur Stabilisierung der Wurzel nach der endodontischen Behandlung. Die Wurzelstiftsysteme aus Titan sind in passiver und aktiver Ausführung erhältlich.

Mitte der 90er Jahre wurden die glasfaserverstärkten Wurzelstifte NTI FiberMaster in der konischen Variante mit und ohne Kopf sowie parallel mit und ohne Kopf entwickelt.

Auf der IDS 2013 in Köln wurde von NTI erstmals das revolutionäre Glasfaser Wurzelstift System TopHead vorgestellt. Durch separat verklebbare Köpfe und Stifte eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten je nach Behandlungssituation. Erstmals kann provisorischer Zahnersatz nach abgeschlossener endodontischer Behandlung optimal befestigt werden. Durch die Öffnung im Kopf kann der glasfaserverstärkte Wurzelstift jederzeit nachträglich in den Wurzelkanal eingesetzt werden. Sollten keine Wurzelstifte verwendet werden, besteht mit dem NTI TopHead immer die Möglichkeit, den Kopf separat zu verwenden, um einen stabilen Aufbau zu schaffen. Die beiden Komponenten des TopHead-Systems können ebenfalls wie ein gewöhnlicher Wurzelstift gemeinsam verklebt werden.

Als Erweiterung des NTI TopHead – System folgte das SAR – Rettungskit für abgebrochene Titanstifte. Durch das spezielle Design des diamantierten Kopfschleifers ist es möglich, eine Kavität für den Kopf zu schaffen und diesen über den abgebrochenen Titan – Wurzelstift zu setzen. Der alte Stift kann dadurch weiter verwendet werden und der Kopf bietet dem Aufbau wieder mehr Stabilität.

Alle NTI Wurzelstiftsysteme werden aus den hochwertigsten Materialien gefertigt und garantieren dem Anwender beste Stabilität und Sicherheit.